Ca' Rezzonico
 
Feste und Prunk des venezianischen 18. Jahrhunderts Im 18. Jahrhundert war Ca’ Rezzonico sicherlich einer der prächtigsten Paläste der Stadt. Er war im Besitz einer der einflussreichsten Familien des venezianischen Adels, aus der auch Papst Clemens XIII. stammte. Im Jahre 1769 wählte die Republik für den Empfang zu Ehren Josephs II. diesen Palast, in dem bis zum Fall der Republik noch viele weitere staatliche Feste veranstaltet wurden. Später beherbergte der Palast berühmte ausländische Gäste, unter anderen den englischen Dichter Robert Browning.
Ca’ Rezzonico bietet die einmalige Gelegenheit, einen authentischen Palast des 18. Jahrhunderts zu bewundern, dessen Werke – antike Möbel, Fresken von Giambattista und Giandomenico Tiepolo, Veduten von Canaletto und köstliche kleine Sittendarstellungen von Pietro Longhi – die Atmosphäre des letzten Jahrhunderts der Serenissima wieder zum Leben erwecken.
Diese Tour kann dienstags nicht durchgeführt werden, da das Museum geschlossen ist.
Führungsdauer: 2 Stunden
Tarif: € 150,00
Eintritt
Ca’ Rezzonico: € 10,00 pro Person (€ 7,50 ermäßigt)
(Ca’ Rezzonico ist dienstags geschlossen)
Anmerkungen
Der angegebene Tarif versteht sich je Privatführung. bis zu 8 Teilnehmern (Familien oder Freunde, die zusammen reisen) bleibt der Tarif ungeändert. Im Tarif sind Eintritts- und Transportkosten nicht inbegriffen. Die angegebenen Eintrittskosten zu Museen und Denkmälern verstehen sich pro Person. Falls sie mehr als 8 Personen sind, dann schreiben sie uns sofort, um einen Preisvorschlag erhalten zu können.
Copyright 2012 © Venice With a Guide